, ,

Rote Beete

Rote Beeten sind seit Langem als eine gesunde Quelle von Nährstoffen bekannt. „Rote Beete Chemotherapie“.

Waldluft: Medizin zum Atmen

Dass Waldluft gesund ist, wird schon seit langer Zeit vermutet. Bei jedem Atemzug im Wald atmen wir einen bunten Cocktail aus bioaktiven Substanzen ein.

Wasser - ist lebenswichtig!

Wasser dient zum einen als Transportmittel zum einen für Blut, Harn und Schweiß, zum anderen als Lösungsmittel für fast alle Stoffe in der Zelle.

Kirschen: Gesund und lecker

Kirschen sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, wirken gegen freie Radikale und Entzündungen und können bei Leiden wie Bluthochdruck hilfreich sein.

Besser spät als nie

Auch im mittleren Alter lohnt es sich, mit Sport zu beginnen. Das untermauert eine Langzeitstudie mit mehr als 315.000 Teilnehmern in den USA.

Schlafen im Sommer

Die Temperaturen im Schlafzimmer beeinflussen nicht nur die Nachtruhe, sondern auch das Wohlbefinden am folgenden Tag.

Ei(n)kauf: Küken schützen

Rund 45 Millionen männlicher Küken werden laut Bundeslandwirtschaftsministerium jedes Jahr in Deutschland unmittelbar nach dem Schlüpfen getötet.
,

Ver(sch)wenden!

Das kennt jeder: zu viel gekauft, zu wenig verwendet und der Rest landet im Müll. Alles einen Frage der Planung.
,

Die CT-Methode einfach erklärt

Die Computertomographie, kurz: CT, arbeitet im Gegensatz zur MRT-Diagnostik mit Röntgenstrahlen. Die Untersuchungsdauer ist jedoch wesentlich kürzer.
,

Die MRT-Diagnose einfach erklärt

Mit einer MRT-Untersuchung verbinden die meisten Patienten eine unangenehme, länger dauernde und vor allem laute Untersuchung.